Aktuelles

LaST (Cobalt) Folder

Informationen zum Schulanfang nach den Ferien

Am 27.08. beginnt für die Klassen 2 – 4 wieder die Schule. Der Unterricht soll im eingeschränkten Regelbetrieb durchgeführt werden. Wie bei der Wiederaufnahme des Unterrichts nach dem Lockdown wird auch jetzt wieder mit den Kindern am ersten Schultag das Regelszenario durchgesprochen. Für den ersten Schultag jedoch erscheinen hier schon vorab einige Infos:
– Anders als in der Zeit vor den Sommerferien ist das Schulgebäude schon ab 7.40 Uhr betretbar. Die Kinder gehen in ihre Klassenräume, suchen sich einen Sitzplatz und beginnen, wie vor den Sommerferien auch, mit dem Händewaschen. Dann warten sie auf den Lehrer und den Beginn des Unterrichts. Damit soll das Prozedere des Händewaschens entzerrt werden und nicht die Unterrichtszeit verkürzen.
– Das Schulgebäude wird mit einer Maske betreten. Sie kann im Klassenraum abgesetzt werden. Beim Verlassen des Klassenraumes, z. B. beim Toilettengang oder auf dem Weg in die Pause, ist die Maske wieder aufzusetzen. Das entspricht dem Hygieneplan, der vorschreibt, in Räumlichkeiten, in denen der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, eine Maske zu tragen.
– Pausen sollen jetzt nicht versetzt stattfinden, da es vom Stundenplan her nicht organisierbar ist. Alle Kinder befinden sich zur gleichen Zeit auf dem Pausenhof. Allerdings soll der Pausenbereich in vier Zonen, entsprechend den Jahrgängen, aufgeteilt werden. Wir befinden uns in der glücklichen Lage, einen großen Pausenbereich zu haben. Dadurch kann das Pausengeschehen entzerrt werden. Deshalb sind wir nicht verpflichtet, das Maskentragen anzuordnen. Während der Pause brauchen die Kinder also nicht die Maske zu tragen.
– Um nach der Pause ein geordnetes Betreten des Gebäudes zu ermöglichen, versammeln die Kinder sich an zwei verschiedenen Standorten vor der Schule: Klasse 1 + 2 vor dem Haupteingang, Klasse 3 + 4 vor dem Mensagebäude. Vor dem Betreten ist die Maske wieder aufzusetzen. Im Klassenraum soll sie wiederabgesetzt werden.
– Das genaue Regelszenario wird in den Klassen besprochen. Wir denken, dass wir insgesamt, wie vor den Sommerferien auch, eine Basis geschaffen haben, mit der der Unterricht unter den besonderen Bedingungen dennoch möglich ist.
– Am Donnerstag wird Klassenlehrerunterricht erteilt. Der Unterrichtstag endet für die Kinder der Klassen 3 + 4 nach der 5. Std. um 12.40 Uhr. Die Kinder der Klassen 2 haben 4 Std. (Ende 11.40 Uhr). Die für die Betreuung angemeldeten Kinder können in der 5. Std. betreut werden. Am Freitag findet der Unterricht schon nach dem neuen Plan statt.
Info für Klasse 1
Elternversammlungen dürfen wieder stattfinden. Der Mindestabstand soll jedoch eingehalten werden. Für den Donnerstag, dem 27.08. war ein Elternabend für die Eltern der Klasse 1 angesetzt. Nach bisherigem Stand wird dieser auch um 19.00 Uhr in der Mensa stattfinden. Aufgrund der beschränkten Platzverhältnisse sollte jedoch nur ein Elternteil pro Einschulungskind daran teilnehmen.

 

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist 23f53-035c26_8af5ba4c8a2d4db98531da171025d3d5.png.